Kung Fu

Kung Fu ist der Sammelbegriff für alle chinesischen Kampfkunst- und Kampfsportarten. Kung Fu, chinesisch »Gōng Fū«, bedeutet harter beschwerlicher Weg oder sich eine Fähigkeit mit viel Fleiss, Zeit und Mühe anzueignen. WULIN Kung Fu ist eine Kunst; eine Kampfkunst. Neben den Hand- und Fusstechniken vermitteln wir auch den Umgang mit traditionellen und modernen »Waffen« (Langstock, Kurzstock, Messer, Doppelmesser, Schirm). Es geht darum, sowohl seinen Körper, als auch seinen Geist meisterlich zu beherrschen. Die Auseinandersetzung mit den Techniken und das stetige Wiederholen der Abläufe setzen ein regelmässiges, diszipliniertes und hartes Training voraus. WULIN Kung Fu schult nicht nur die körperlichen Fertigkeiten (Kraft, Koordination, Schnelligkeit, Agilität und Fitness), sondern fördert in höchstem Masse auch die mentalen Fähigkeiten wie z.B. Geduld, Achtsamkeit, Zentrierung, Durchhaltewillen und Integrität. WULIN Kung Fu hat seinen Ursprung in der alten chinesischen Kung Fu Tradition (Wing Chun/Yǒng Chūn). Der Stil hat sich über die Jahrhunderte immer wieder sanft den vorherrschenden Bedingungen angepasst, ohne dabei die Essenz zu verwässern. Ganz getreu dem Sprichwort: Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht das Aufbewahren der Asche! Es ist unerlässlich, dass in einer Kunst der Weg und nicht das Ziel im Mittelpunkt steht. Aus diesem Grund gibt es kein Prüfungssystem im WULIN Kung Fu. Das regelmässige Training, die Freude an der Bewegung, das beherrschen des eigenen Körpers und der Techniken steht im Vordergrund. Jeder kann nach seinen persönlichen Möglichkeiten gefördert werden! Das bedeutet, dass sich der Unterricht an der Entwicklung des jeweiligen Schülers orientiert. Wir verbinden die Tradition mit der Moderne!

Einzigartig im WULIN Kung Fu ist das einmalige Langstock-System »Sān Bù Diăn«, das Shifu Fredy als erster westlicher Schüler, von seinem Meister Shifu He, lernen durfte und als einziger Lehrer autorisiert ist, diesen Stil weiterzugeben. Mit einer Unterrichtserfahrung von 37 Jahren und einer eigenen Übungspraxis von 42 Jahren gehört Shifu Fredy zu den erfahrensten Lehrern und zählt zu den ersten Wegbereitern für Kung Fu in der Schweizer Kampfkunstszene.

Neben den wöchentlichen Lektionen können die Schüler ihr Wissen und ihre Fähigkeiten auch in Retreats, Intensivtrainings, themenspezifischen Workshops und Tempeltagen vertiefen. (Workshops)

Wir bieten folgende Kung Fu Lektionen an:

Der Einstieg ist jederzeit möglich! Melde dich jetzt für ein kostenloses Probetraining an! (Stundenplan)