WULIN Qi-Gong-Etikette

Das Einhalten der WULIN Qi-Gong-Etikette soll eine angenehme und positive Atmosphäre schaffen, in der alle Qi-Gong-Schülerinnen und Qi-Gong-Schüler entspannt, konzentriert, bewusst und mit Leichtigkeit und Freude die Kunst des Qi Gong praktizieren und erleben können.

  • Bitte verhalte dich auch ausserhalb des Qi-Gong-Raumes rücksichtsvoll, und störe andere Klassen nicht.
  • Handy (ausgeschaltet), (Hand-)Taschen etc. bleiben in der Garderobe.
  • Respektiere ganz allgemein alle traditionellen Abläufe einer Qi-Gong-Stunde.
  • Bitte teile deiner Qi-Gong-Lehrerin oder deinem Qi-Gong-Lehrer Verletzungen, Einschränkungen oder praxisrelevante Informationen jeweils vor der Lektion mit.
  • Solltest du krank oder stark erkältet sein, kuriere dich bitte zuerst aus, bevor du wieder praktizierst und eine öffentliche Qi-Gong-Klasse besuchst.
  • Respektiere deine Grenzen. Setze dich nicht in Konkurrenz mit den anderen. Ehrgeiz, Leistungsdenken und Vergleiche haben im Qi Gong keinen Platz. Qi Gong soll Freude machen.
  • Trinke nach der Qi-Gong-Praxis stilles Wasser oder warmen Tee. Die WULIN Qi Gong Academy stellt dir warmen Tee im »Samowar« kostenlos zur Verfügung. Verzichte auf kohlensäurehaltige und kalte Getränke. Warte nach der Qi-Gong-Praxis etwa 30 Minuten bis du etwas isst.

Hast du noch Fragen? Dann schreibe uns: info@wulin.ch

Wir freuen uns, dich bei WULIN zu begrüssen!