Isa Isshin Gioielli

Schuleninhaberin Fribourg

Während ihres Studiums hat Isabelle mit Kung Fu, kurz danach auch mit Taiji und Qi Gong angefangen. In diesen Disziplinen hat sie einen idealen Ausgleich zum Studium gefunden und seitdem befasst sie sich intensiv mit asiatischen Bewegungskünsten. Zuerst ist sie als Qi-Gong- und Taiji-Lehrerin, später auch als Kung-Fu-, Yoga- und Zen-Lehrerin tätig geworden und hat an mehreren Weiterbildungen und Retreats in Asien und Europa teilgenommen. Zudem hat sie sich in den Gebieten der gewaltlosen Kommunikation sowie der Konfliktlösung weitergebildet. 

  • Geboren am 4. Februar 1977
  • Aktive Kung-Fu-, Eskrima- und Yoga-Praxis seit 1999
  • Aktive Taiji- und Qi-Gong-Praxis seit 2000
  • Aktive Meditations-Praxis seit 2002
  • Lehrerin für Taiji und Qi Gong seit 2004
  • Lehrerin für Kung Fu seit 2005
  • Studienreisen in Asien und Europa
  • Gründung der eigenen Kampfkunstschule in Fribourg im 2005
  • Eintritt in die WULIN Organisation im 2007
  • WULIN Zen Lehrerin seit 2013
  • Lehrerin für Yoga seit 2014

Wertvolle Begegnungen und/oder Ausbildungen mit/bei nachfolgenden Persönlichkeiten:

  • Kung Fu Shifu Rolli Krauer
  • Eskrima Meister Sergio Arcel
  • Taiji Quan Meisterin Li Rong Mei
  • Meditationslehrerin Renate Seifarth
  • Eskrima Meisterin Edessa Ramos
  • Meditationslehrerin Marie Mannschatz
  • Kung Fu Shifu Viktor Kan
  • Kung Fu Shifu Wilhelm Blech
  • Qi Gong- und Taiji Quan Meister Foen Tjoeng Lie
  • Taiji Quan Meisterin Jian Guiyan
  • Zen Meisterin Simone Jiko Wolf
  • Kung Fu, Yoga, Qi Gong, Zen bei Sandy Taikyu Kuhn Shimu
  • Kung Fu, Yoga, Qi Gong, Zen bei Fredy Jundo Kuhn Shifu

»Isshin« bedeutet: »Ein Herz – Ein Geist«