Zen »Jukai-Zeremonie«

Organisation: WULIN Academy
Veranstaltungsort: WULIN ACADEMY Volkestwil
Sonntag, 08. Dezember 2019, 06:00 bis 09:00 Uhr

Im Rahmen des diesjährigen »WULIN Zen Mini Rohatsu« werden wir wieder eine »Jukai-Zeremonie« durchführen.

»Jukai« bedeutet übersetzt soviel wie »Die Vorschriften erhalten und Zuflucht nehmen«. Jukai ist die Ordination für die Laien. Bei der Jukai-Zeremonie nimmt der Praktizierende Zuflucht zu den »Drei Juwelen«: Buddha (den Lehrer, den Meister), Dharma (die Unterweisung, die Lehre), Sangha (die Gemeinschaft der Praktizierenden), und er erhält die zehn Grundregeln. Diese zehn Ethik-Prinzipien sollen den Praktizierenden in seinem täglichen Leben leiten und ihm als Inspiration dienen. Zusätzlich erhält er einen Dharma-Namen.

Nach dem Verständnis des Zen wird man durch die Jukai-Zeremonie zur Zen-Buddhistin bzw. zum Zen-Buddhisten. Mit der Jukai-Zeremonie wird man offizielles Mitglied der WULIN Zen-Sangha und erhält einen buddhistischen Namen. Man bekennt sich sozusagen zu seiner Zen-Linie und zu seinem Lehrer bzw. Meister. In unserem Fall, zur WULIN Zen-Linie und zu Sandy Taikyu Kuhn Shimu, als deine Lehrerin bzw. Meisterin.

Wenn du an der Jukai-Zeremonie teilnehmen möchtest, dann sende Shimu Sandy bitte bis spätestens Sonntag, 30. November 2019, eine E-Mail und teile ihr in ein paar kurzen Sätzen deine Beweggründe (warum du die Jukai-Zeremonie machen möchtest) mit.